Skip to main content

Panasonic EW1211

42,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: September 25, 2017 7:54 pm

Die Panasonic EW1211 im Test

Die Panasonic EW1211 ist eine der erfolgreichsten Mundduschen. Wir haben sie für euch getestet. Wie die Panasonic sich geschlagen hat erfahrt ihr hier!

Panasonic
Die Panasonic EW1211 ist eine der meist verkauftesten Mundduschen. Sie ist mittlerweile ein paar Jahre alt aber trotzdem nach wie vor sehr präsent. Ihr Geheimnis liegt nämlich in der Kombination von einen fairen Preis, eine einfache Benutzbarkeit und auch eine solide Haltbarkeit.

Die Ausstattung

Im Lieferumfang der Panasonic EW1211 befindet sich neben der Munddusche selber, eine kleine Ladestation und auch eine weitere Düse. Die Düsen einer Munddusche sollte man übrigens jede 6 Monate austauschen. Somit bleiben wir erstmals mit Folgekosten für eine neue Düse verschont. Die Akkus sind glücklicherweise austauschbar und heben 15 Minuten, das reicht bei einer Munddusche vollkommen aus.

Das erste äußerliche was an der Panasonic EW1211 auffällt ist, dass sie keinen separaten Wassertank samt Schlauch hat, so wie man es von vielen anderen Mundduschen kennt sondern ihr Wassertank in der Munddusche selber integriert ist. Der Tank hat ein Volumen von 130ml und hält 35 Sekunden beim Benutzen an. Danach muss wieder nachgefüllt werden.

Bei der Panasonic EW1211 kann man zwischen 3 Stufen wählen. Diese heißen „Jet“, „Normal“ und „Soft“. Die Stufe „Jet“ ist hierbei die kräftigste und schießt mit 5,9 bar einen Wasserstrahl durch die Düse. Dies ist besonders bei den Zahnzwischenräumen geeignet. Bei den letzteren beiden Stufen wird ein Wasser-/Luftgemisch kombiniert und durch die Düse gepresst.

Testergebnis

Die Panasonic sieht einer elektrischen Zahnbürste sehr ähnlich. Die Verarbeitung ist einwandfrei gelungen. Alles passt und macht einen ordentlichen Eindruck. Auch die Akkus heben bei zweimaliger Benutzung am Tag fast ganze 2 Wochen. Nach 2 Wochen merkt man allerdings, dass der Wasserstrahl deutlich schwächer wird. Wer mehr Power braucht sollte hier einmal in der Woche aufladen.

Die Bedienung wurde schlicht und einfach gehalten. Wir haben ein Aus-/Einschaltknopf und einen Knopf um die Stufen umzuschalten. Man erkennt anhand 3 Leuchten in welcher Stufe wir uns gerade befinden. Wenn wir das Gerät mit Wasser befüllen wollen drehen wir es hierzu nur um und öffnen die Verschlusskappe und schon kann man weitermachen. Für eine volle Anwendung wird man einmal Wasser nachfüllen müssen. Dies ist aber nicht tragisch da es wirklich nur 4-5 Sekunden dauert.

Unsere 3 Stufen laden auch zum Ausprobieren ein. Mit der Stufe „Jet“ hatten wir das sauberste Gefühl hinterher. Diese Stufe eignet sich ganz besonders für die Zahnzwischenräume. Dabei liegt die Panasonic EW1211 auch sehr gut in der Hand. Nach der Dusche hatten wir ein sehr sauberes und hygienisches Gefühl im Mund. Einziger Kritikpunkt ist das laut Hersteller die Munddusche nicht für Mundwasser geeignet ist. Viele Kunden sagten in ihren Rezessionen, dass sie es trotzdem problemlos machen konnten. Wir empfehlen jedoch das nicht, da sonst eure 2 Jahre Gewährleistung dabei verloren gehen.

Testfazit

Von allen Tests waren wir bei der Panasonic EW1211 am meisten überzeugt. Hier stimmt einfach der Preis, die Ausstattung, die Handhabung und vieles mehr. Deswegen haben wir die Panasonic EW1211 zu unseren persönlichen Testsieger in der Kategorie Mundduschen gekrönt. Wenn jemand von euch eine sucht, möchten wir euch diese echt ans Herz legen. Unter unserer Bewertungstabelle findet ihr wie immer einen Link zu Amazon. Hier ist die Munddusche meistens am günstigsten zum erhalten.


42,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: September 25, 2017 7:54 pm