Skip to main content

Philips HX8211 AirFloss

76,55 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: September 25, 2017 7:54 pm

Philips HX8211 AirFloss im Test

Philips schickt die Philips HX8211 AirFloss ins Rennen um den Mundduschen Markt zu erobern. Ob es Ihnen gelingt erfahrt ihr hier.

Philips
Die AirFloss hat unterschiedliche Bezeichnungen im Namen, aber im Prinzip handelt es sich um das gleiche Modell nur mit anderer Basisausstattung. Wir haben uns im Test für die Basisausstattung entschieden. In diesem Paket ist lediglich eine Düse und Ladestation dabei. Ein Reise Etui und 3 Düsen gibt es nur im HX8255 Ausführungspaket. Eine zusätzliche Schallzahnbürste ist sogar im Paket HX8172 dabei.

Die Ausstattung
Wie eben schon erwähnt haben wir uns für das Paket HX8211 entschieden. Mit nur einer zusätzlichen Düse und der Ladestation ist das relativ mager für diesen Preis. Hier hat man bei anderen Herstellern deutlich mehr für das Geld. Die Düse an sich sollte auch hier spätestens nach 6 Monaten ausgewechselt zu werden. Immerhin haben wir starke Lithium-Ionen Akkus dabei.

Bei der Philips HX8211 AirFloss soll sie sogenannte „Luft – und Mikrotröpfchentechnologie zum Einsatz kommen. Hierbei werden kleinste Wassertröpfchen mit der Luft vermischt und beschleunigt. Dies soll Plaque besser entfernen können. Auf eine verstellbare Wasserstrahleinstellung wird verzichtet. In verbauten Wassertank der Munddusche lässt sich sogar Mundwasser beimischen.

Testergebnis

Das Design wirkt sehr edel. Alle Teile wirken hochwertig und robust. Auch die Bedienung konnte überzeugen. Wir drücken den Knopf kurz einmal, dann wird nur kurz ein Wasserstrahl aus der Düse geschossen. Halten wir den Knopf jedoch einen Moment, so schießt die Philips HX8211 AirFloss konstant ein Wasser/Luftgemisch durch die Düse. Mit dem schmalen Düsenkopf lässt es sich besonders präzise zwischen den Zähnen reinigen. Einen Minuspunkt gibt es für den Wassertank diesen kann man leider nicht ausbauen. So wird die Reinigung des Tanks etwas komplizierter.

Das Putzergebnis kann sich sehen lassen. Alles fühlte sich frisch und sauber an. Allerdings fanden wir die Munddusche an sich etwas zu laut im Betrieb. Einen weiteren Minuspunkt gibt es ebenfalls für die nicht verstellbare Strahlstärke. Hier muss man sich mit nur einer Stufe zufrieden geben.

Testfazit

Die Philips HX8211 AirFloss ist an sich keine schlechte Munddusche. Sie wirkte bei uns nur etwas unausgereift und schlicht weg zu teuer. Andere Hersteller lösten so manche Probleme wie das Reinigen des Wassertanks oder den Transport der Munddusche einfach besser.


76,55 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: September 25, 2017 7:54 pm